Wonnemonat Mai

 

Was die Natur im Moment treibt ist einfach atemberaubend. Nach den kalten Tages des Frühjahres läuft momentan alles im Turbogang.

Und ich staune jeden Tag wie plötzlich alles erwacht.

Diesen Zierapfel habe ich 2016 gepflanzt. Schon im letzten Jahr hat er ausdauernd und reich geblüht. Dieses Jahr ist er noch beeindruckender. Im Aufblühen ist er rosa, dann verblasst er.

Zierapfel „Malus Red Sentinel“

Mein erstes Beet. Mit dem fing 2015 Alles an. Mittlerweile ist es schon recht gut eingewachsen. Aber noch plane ich ständig alles um.

Im Hintergrund mein neuer Schuppen.

Diese Frühlingsanemonen stammen aus einer Tüte vom Discounter. Anemone und Traubenhyazinthen. Die Traubenhyazinthen verblühen langsam aber die Anemonen stellen sich als echte Dauerblüher heraus. Ich habe die Tütenmischung an drei Stellen im Garten und bin ziemlich begeistert.

Nachdem mir drei Lungenkrautpflanzen eingegangen sind, hatte ich es fast aufgegeben. Anfang des Jahres hatte ich mir über Ebay aber ein paar andere Pflanzen besorgt und mir wurde sehr günstig ein ganzer Korb Lungenkraut angeboten. Eine Chance hatte es also noch. Und diese hat es genutzt!

Lungenkraut und Traubenhyazinthe

Der Vorgarten ist noch längst nicht so dicht bepflanzt. Die Beete sind erst im letzten Jahr angelegt worden. Ich habe 100 Quadratmeter Rasen abgestochen. Dieses Jahr liegt der Fokus dann auf der Bepflanzung.

Außerdem ist letztes Jahr ein wundervolles gemauertes Hochbeet entstanden. Ein Logenplatz für mein Gemüse.

Meine Magnolie erfreut mich jedes Jahr mit einer unglaublichen Blüte. Oft sogar mit einer zweiten Blüte im Herbst.

Ich hatte etwas Sorge, dass ich sie durch die ganze Buddelei an ihren Wurzeln verärgert habe aber die Sorge war unbegründet. 

Mein Apfelbaum ist leider mittlerweile durch die Pflanzen des Nachbarn sehr beschattet. Im letzten Jahr hat er gar nicht geblüht. Umso glücklicher machen mich jetzt die Blüten. Wenn auch nicht besonders üppig.

Diese Celematis habe ich im Herbst in eine meiner unschönen Problemecken gepflanzt. Es ist ein Versuch. Aber sie wächst und zeigt bereits erste Blüten die mir sehr gefallen.

Clematis fauriei x macropetala ‚Cinderella‘

Als Bodendecker unter meine Sträucher habe ich im letzten Jahr Waldmeister gepflanzt. Der breitet sich stark aus, sieht wunderschön aus und wird sehr dicht. Jetzt fängt er an zu blühen und das sieht wirklich toll aus.

Und auch der Weißdorn steht in den Startlöchern.

Zurück zu meinem Sonnenbeet. Es ist im Abendlicht noch schöner als eh schon. 

Meine Pfingstrose. Sie stammt aus dem Garten meiner Exschwiegermutter und ist mittlerweile einen knappen Meter hoch und sitzt voll mit Knospen. Im letzten Jahr ist mir die Pfingstrosenblüte komplett verregnet. Ich hoffe dieses Jahr wird es besser.

Eine wunderschöne frühblühende Staude für den Schatten ist dieser Waldphlox. Ich muss gestehen, dass mir ein paar von den gekauften Exemplaren eingegangen sind. Ich habe die Schnecken im Verdacht (ich habe ein riesiges Schneckenproblem). Aber die Pflanzen die überlebt haben zeigen sich ganz toll und duften Traumhaft. Der Name ist hier Program.

Phlox divaricata ‚Clouds of Perfume‘

Und ansonsten tummeln sich überall Wolken des Polsterphlox.

Dieses Beet ist erst vorletztes Jahr entstanden. Und da es deutlich schattiger ist als das Steinbeet zeigte sich recht lange kein Austrieb. Ich hatte wirklich Sorge. Aber jetzt holt es auf.

Der Buchs ist ein Fundstück aus der letzten Gartenecke. Die Form braucht noch ein paar Jahre aber das wird schon. 

Das tränende Herz hatte ich letztes Jahr beim Umgraben erwischt. Es war in einer wuchernden Wildrose versteckt die ich ausgegraben hatte. Ich dachte ich hätte es getötet aber er treibt tapfer wieder aus.

 

Und weil es einfach zu schön ist… Noch zwei Bilder vom Sonnenbeet. Im allerletzten Abendlicht. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s